Strasser Innovation mit dem Dr. Rudolf-Eberle-Preis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet

Wirtschaftsminister Ernst Pfister verleiht Innovationspreis des Landes an die Strasser Maschinenbau GmbH

Strasser erhält den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2009 für das innovative MecLock Schutzsystem zum Einsatz an Maschinen und Montagearbeitsplätzen. Unter 81 nominierten Bewerbungen konnte sich die einfache, sowie geniale Erfindung von nachlauffreien Schutzeinrichtungen durchsetzen und wurde als Preisträger prämiert. Im Rahmen des feierlichen Festakts im Stuttgarter Haus der Wirtschaft durfte Strasser das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro aus den Händen des Wirtschaftsministers Ernst Pfister entgegennehmen.

Innovationspreis
Innovationspreis

Innovationspreis
Innovationspreis

Mit dem so genannten MecLock Schutzsystem hat Strasser eine mechanische Sicherheitstechnologie entwickelt, die den Personenschutz im Vergleich zu herkömmlichen elektronischen Lösungen wie Lichtgitter oder Schaltleisten erhöht und zugleich die Produktivität der Maschine steigert. Gerade vor dem Hintergrund des Inkrafttretens der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zum 29.12.2009 zeigt Strasser mit dieser Innovation dass sich sowohl Bedienerschutz und wie auch Maschinenproduktivität mit Einsatz der MecLock Technologie signifikant verbessern lassen.

Der Dr.-Rudolf-Eberle-Preis wird an Klein- und Mittelstandsunternehmen in Baden-Württemberg für beispielhafte innovative Produkte, Verfahren und technologische Dienstleitungen vergeben. Es ist einer der ersten Preise, die in Deutschland für Innovationen vergeben wurde und feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum.

Weiter zur Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums


Hotline

hotline + 49 (0) 751 / 56161 - 0
sales@strasser-gmbh.com
Newsletter abonnieren